Zucht, Hundezucht, Züchter

Die Gesundheit der Hunderasse fängt bei den Elterntieren an.

Ein gewissenhafter Züchter überlässt das nicht nur irgend welchen Ahnentafeln sondern legt wert auf Dokumentationen der Gesundheit.
Durch Untersuchungen ( Patella, Augen, Herz, Schilddrüse usw) bevor die Elterntiere in die Zucht gehen, sowie Nachweise über die Gesundheit der Nachzuchten sind ein guter Weg .

Weiterhin hat ein gewissenhafter Züchter genügend

  • Grundkenntnisse über Genetik,
  • verzichtet auf alles, was die gesunde Entwicklung der Welpen schädigt (z.B. nicht artgerechtes Futter, Chemie)
  • Sucht Welpenfamilien aus, die ebenfalls die Gesundheit ihrer Hunde auf erste Stelle stellen.

Ein gut durchdachte Zucht hat mit einer Hobbyzucht wenig zu tun – es ist eine professionelle Zucht.

Natürliche Hundezucht

Langzeitstudie

Augen auf beim Welpenkauf


 

Zwergpinscher Züchter

Zwergpinscher Steinwitz

Zwergpinscher vom Teufelseck

 

Wollen auch Sie auf dieser Seite verlinkt werden, können Sie uns gerne schreiben

Comments

comments

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen